Mitteilungen des Referats für die
Kulturgüter der Orden - MiRKO

Zum Reformationsjubiläum: Berichte aus Klosterarchiven

Ein weiterer Vortrag aus dem Programm der Herbsttagung der Orden 2016 ist online.

Die Historikerin Ute Küppers-Braun referierte über: Verbotene Korrespondenz. Egodokumente von Transmigranten, Flüchtlingen und Zwangsrekruten (1733–1789) - Ein Werkstattberich (Vortrag gehalten am 23. November 2016 in Wien beim Kulturtag der Orden im Rahmen der Herbsttagung der Ordensgemeinschaften). Sie berichtet über archivalische Quellen aus Kloster- und Pfarrarchiven, die einen intimen Einblick in das Schicksal emigrierender und vertriebener Prostestanten geben.

Suche

Blättern

Medieninhaber:
Superiorenkonferenz der männlichen Ordensgemeinschaften Österreichs, Vereinigung der Frauenorden Österreichs
Herausgeber:
Referat für die Kulturgüter der Orden